Gedöns
Kommentare 2

Es war einmal ein Kleid……

….. vor nicht allzu langer Zeit, wollte eine junge Mutter mal wieder etwas für sich selbst nähen. Der Schnitt war schnell gefunden. Es sollte ein Maxi Kleid werden. Mit der Stoffauswahl tat sie sich mal wieder schwer. Nach langem hin und her war auch der Stoff irgendwann mal ausgesucht.

Ans nähen ging es an einem lauen Freitag Abend. Bis auf ein paar etwas knifflige Handgriffe ging es ihr schnell von der Hand, bzw. der Maschine.

Oberteil-maxikleid-traeger-bund-ganzesbild_frickeltanteAm darauf folgenden Samstag war das Werk vollbracht. Mit einem leisen Zweifel streifte sie sich das Kleid über und schaute in den Spiegel. Das Kleid, welches Sie mit viel Herzblut genäht und den Stoff ausgesucht hatte, gefiel ihr nicht. Woran es lag, ob an der Stoffauswahl oder an dem Schnitt, vielleicht sogar an beidem konnte sie nicht sagen.

So schlurfte sie mit hängenden Schultern zu Ihrem Mann um seine Meinung einzuholen. Dieser schaute, zeigte aber keine große Gefühlsregung. Er kennt sein Weib. Manchmal ist es ein schmaler Grad zwischen Frieden und Wutanfall. „Hmmm, ich weiß nicht“. Waren seine Worte.
Seinem Weib war schnell klar dass auch ihr das Kleid nicht so recht gefiel.

jerseyrock-frauliebstes_bund-ganzerrock-saum_frickeltanteEine Lösung war schnell gefunden, denn Nähen, sofern man es kann ist kein Hexenwerk. Schnell wurde das Kleid zerschnitten und es wurde ein Oberteil sowie ein Rock gezaubert. Das Weib war zufrieden, dass Sie zwei neue Kleidungsstücke geschaffen hatte und der Mann das sein Weib glücklich und die Wut verflogen war.

So lebten Sie weiter glücklich und zufrieden bis zum nächsten Kleider nähen.

Glück Auf!
Mela

PS: Ist das eigentlich schon Upcycling?

2 Kommentare

  1. Manchmal kommen Dinge so, wie sie sein müssen. Du hast zwar jetzt kein neues Kleid, aber dafür ein tolles neues Top und einen tollen neuen Rock. Es gibt schlimmeres ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    • Mela sagt

      Stimmt es gibt wirklich schlimmeres. Ich werde mir auch so schnell nicht nochmal ein Kleid nähen, es ist ja jetzt schon zwei mal schief gegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.