Neu, Ruhrpott
Kommentare 2

Street Food Festival – Zeche Zollverein

Street Food Festivals sind mittlerweile keine Geheimtipps mehr und das zu Recht. Auf Zollverein findet an diesem Wochenende ein Street Food Festival statt. Nicht nur das die Location ein echter Knaller ist, auch die angebotenen Speisen übertreffen sich gegenseitig.


Die Idee von Festivals dieser Art finde ich super. Man muss nicht weit laufen und kann sich den ganzen Tag durch die verschiedensten Angebote futtern. Wenn der Bauch dann voll ist macht man einen kleinen Spaziergang über das Gelände der Kokerei und schon ist Platz um weiter zu futtern.

Wir dachten erst für die kleine Dame sei das nichts, da sie sich schnell beim Essen ablenken lässt und so nichts in den Bauch bekommt. Zurzeit ist sie eher etwas mäkelig was das Essen angeht, außer es gibt Nudeln. Da haben wir mal wieder die Rechnung ohne unsere Tochter gemacht. Neben frischen holländischen Pommes hat sie sich auch einen Burger schmecken lassen.

Die Pommes waren richtig gut, besser als die aus der Frittenbude nebenan. Aus frischen Kartoffeln, welche direkt vor dem frittieren in die typische Pommes Form gebracht wurden. Die Mayo war Bio und auch frisch zubereitet.
Was jetzt nicht heißt das Pommes mit Mayo dort eine andere Kalorien Zahl hat als anderswo. Aber du kennst ja den Spruch, die Kalorien teilen sich durch die anwesenden Personen. Also habe ich quasi nur Luft gegessen, denn es war echt voll 😉

Neben den „typischen“ Street Food Speisen wie Burger, Wraps und Sandwiches gibt es auch eher (zumindest für uns) ungewöhnliche Dinge zu essen. Unter anderem Gebratene Insekten.
Muss ich persönlich nicht haben. Da bin ich echt zu fies vor. Auch wenn es sicher meinen kulinarischen Horizont erweitern würde aber ganz ehrlich auf diese Erweiterung kann ich gut verzichten.
Doch auch vor dem Stand war eine lange Schlange, ob die Leute nur geschaut oder auch probiert haben kann ich nicht beurteilen.

Bis morgen noch gastieren die Food Trucks und Stände auf dem Gelände hinter dem Doppelbock auf dem Gelände von Zeche Zollverein. Schau doch mal vorbei und wenn dir die Anreise zu weit in den Pott ist. In deiner Nähe gibt es sicher auch bald ein Street Food Festival die Saison fängt ja gerade erst an.

Glück Auf!

2 Kommentare

  1. Komischerweise waren einige Stände, besonders die unter der Überdachung, total voll, andere führten dafür relativ schnell zum Essen. Ich habe einfach letztere gewählt und mich für einen Burger und 1 x Cannoli entschieden. War beides lecker und empfehlenswert. Heuschrecken (Stück 2,- €) waren dann auch nicht so mein Ding :-).

    LG Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.