Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blogst15

#Blogst15- Mein persönlicher Erlebnisbericht

Freitagmittag war es soweit, zusammen mit Fee habe ich mich in Richtung Köln zur Blogst15 aufgemacht. Angekommen am Hauptbahnhof in Köln, hatte Fee zum Glück den Durchblick bzw. eine gute App auf Ihrem Handy. Ohne Sie wäre ich nie am Hotel angekommen. Nach dem Einchecken im Motel One und einem kurzen Zimmercheck ging es los in Richtung Rudolfplatz, denn dort warteten die Mädels vom Köln Tourismus auf uns. Ihre Aufgabe war es uns Köln abseits vom Dom zu zeigen. Wir zogen durch das Belgische Viertel. Es war wirklich interessant trotzdem werde ich sicher kein großer Freund von Stadtführungen werden. Wir konnten auf dem Weg durch das urbane Köln kennenlernen. Herzhaften Käse, Schwarzbrot und sehr leckeres Eis probieren. Den Abschluss des kulinarischen Kurztrips bildete dann die gemischte Tüte Süßigkeiten. Trotz der vielen Köstlichkeiten sind wir am Abend noch was anständiges Essen gegangen. Es gab Pizza 😉 Am späten Abend gab es in der Lobby unseres Hotels schon ein „Get Together“ mit allen schon anwesenden Konferenzteilnehmern. Ich habe schon an diesem Abend ganz viele liebe Menschen kennengelernt …

Visitenkarten für die #Blogst15

In knapp 6 Tagen ist es endlich soweit. Ich fahre mit knapp 200 anderen Bloggern nach Köln zur Blogst. Was die Blogst ist? Eine Konferenz für Blogger, wo es sich das gesamte Wochenende um das Thema bloggen dreht. Natürlich wird nicht nur das reine bloggen behandelt, sondern auch die Sachen die ein eigener Blog so mit sich bringt, wie zum Beispiel die rechtliche Seite. Was darf ich und was nicht. Und da ganz viele andere Große und auch kleinere Blogschreiber da sind, braucht man bzw. Frau Visitenkarten. Diese habe ich schon eine ganze Weile in der Schublade liegen. Nur wie bekomme ich sie heil nach Köln und lasse sie nicht im Bermuda Dreieck meiner Tasche verschwinden? Das habe ich mich auch gefragt und habe nach Mäppchen für meine Karten gesucht. Keine hat mir so richtig gefallen, eigentlich ist es ja auch egal wie die Mappe aussieht Hauptsache die Karten gefallen. Nö, mir muss auch die Mappe gefallen und dann habe ich auch ein gutes Gefühl die Karten unter die Leute zu bringen. Also habe ich …