Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nudelauflauf

Nudelauflauf a la Mela

Nudeln gehen immer, dass hat die kleine Dame warscheinlich von Ihrer Tante. Als sie noch kleiner war, hat sie am liebsten Nudeln ohne alles gegessen. Natürlich zur Freude von Mama und Papa, denn so konnte sie sich nicht allzu schlimm einsauen. Heute sieht das anders aus. Nudeln müssen eine Sauce haben, da hat sie ja auch recht. Welche Sauce es ist, ist ihr dabei aber völlig egal. Noch lieber isst sie Nudelauflauf. Und da dieser hier gerne gegessen wird und man auch mal zwei bis drei Tage etwas davon hat, gibt es diesen regelmäßig bei uns zum Mittagessen. Wobei ich auch sagen muss, dass die kleine Dame Nudelauflauf auch schonmal zum Frühstück hatte. 500g Nudeln (welche Spielt dabei keine Rolle) 500g Hackfleisch 2 Zwiebeln 3 Große Möhren 1 Packung passierte Tomaten 1 Dose Erbsen 1 guter Schluck Sahne zum Kochen Die Nudeln kochen, währenddessen die Zwiebel in Würfel schneiden und anbraten. Dann wird nach und nach das Hackfleisch dazu gegeben. Nicht alles auf einmal, sonst wird das Hack eher gekocht, da so eine große Masse nicht mehr Zeit benötigt …